Aktuelle Informationen der Stadtbürgermeisterin

    vom 17. März 2020

    Liebe Diezerinnen und Diezer,

    die Corona-Krise hat uns alle fest im Griff! Keiner von uns, außer einige ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, kann sich daran erinnern, einmal solch einschneidende Maßnahmen in unser tägliches Verhalten erlebt zu haben. Alle sind betroffen und deshalb sind auch alle gefordert!

    Daher meine herzliche Bitte an Sie:
    Halten Sie sich an die Beschränkungen und verhalten Sie sich in der jeweiligen Situation angemessen!  Meiden Sie, soweit möglich, soziale Kontakte, so schwer es Ihnen auch fällt.

    Das Hauptziel aller getroffenen Maßnahmen ist, die Ausbreitung der Coronaviren zu verlangsamen. Das gibt uns die Chance, die medizinische Versorgung in den Krankenhäusern und Arztpraxen zu verbessern, um besonders hart betroffene Menschen entsprechend versorgen zu können. Diese Verantwortung liegt bei uns allen, ob Jung oder Alt, ob Arm oder Reich! Dabei bitte ich Sie auch um Verständnis, dass nicht alles sofort perfekt abläuft. Wir beschreiten gerade gemeinsam Neuland und versuchen, die angeordneten Maßnahmen der jeweiligen Situation anzupassen. Mehr kann man derzeit nicht erwarten.

      Was heißt dies nun konkret für die Stadtverwaltung in Diez?

      Liebe Diezerinnen und Diezer,

      alle Krisen, so hart sie auch sind, haben mal ein Ende. Keiner kann im Moment sagen, wann dies sein wird. Ich bin mir aber sicher, wenn wir fest zusammenstehen, haben wir gute Chancen, diese Krise gut zu überstehen. Bitte unterstützen Sie weiterhin - soweit möglich - die heimische Geschäftswelt - fragen Sie ggfs. telefonisch nach Liefermöglichkeiten.

      In diesem Sinne, bleiben Sie gelassen, bleiben Sie zuversichtlich und bleiben Sie vor allem gesund!

      Ihre Annette Wick

      [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: